Sicherheitseinstellungen beim Browsen

Ruediger Zwarg
2017-04-29 09:52

Sicherheitseinstellungen beim Browsen

Jeder PC ist über das Internet angreifbar. Das Deutsche Sicherheitsnetz (Desine) kommt in der Studie „Browsersicherheit 2008“ zu dem Ergebnis, dass auf rund 50 % aller Rechner eklatante Sicherheitslücken im Browser bestehen. Es wurden u.a. 253 zufällig ausgewählte Rechner untersucht, die in privaten Haushalten genutzt wurden.

Die Sicherheitseinstellungen im Internet Explorer können auf persönliche Bedürfnisse angepasst werden. Gut konfiguriert ermöglichen sie ein wesentlich sichereres und problemloseres Surfen im Internet. Wie diese benutzerdefinierten Sicherheitseinstellungen aktiviert bzw. deaktiviert werden und welche Auswirkungen so eine Aktion hat, bringt der Vortrag von Peter Maiberger ein wenig näher.

 

Anlage: Präsentation

 

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 (2 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich